Autonomes Forum: Kritische Wissenschaft und Wissenschaftskritik

chameleonunibasel

Um Bildung und Wissenschaft werden momentan viele hart umkämpfte Debatten geführt. Die im letzten Semester beschlossene Erhöhung der Studiengebühren ist ein Ausdruck dessen. Deshalb organisiert die Dienstagsgruppe durch das nächste Semester ein autonomes Forum, wo wir diese Vorgänge verstehen und kritisieren wollen. Das Programm, Aktuelles und belgeitende Lektürehinweise findet ihr nach und nach hier auf dem Blog.

Das Programm als PDF

Aktuelle Strukturen der Uni
Mittwoch, 26. Februar, 18:30 – Soziologie Hörsaal 215
Neue Professur an der Uni Basel. – Wie wird eine solche Entscheidung gefällt? Wie stehen Studierende, Unirat, Rektorat, Fakultät und Departement zueinander? Versuch einer Rekonstruktion der Entscheidungsstrukturen an der Universität Basel.

Selbstorganisierte Uni Basel?
Mittwoch, 5. März, 18:30 – Soziologie Hörsaal 215
Ein Geflecht aus Unirat, Rektorat, Wirtschaft und Regierung entscheidet über den Kurs der Uni. Die Gouvernance Strategie ist dabei explizit intransparent, dies auch nach innen: Verwirrung und Spaltung stehen an der Tagesordnung. Doch was für eine Uni wollen…

Ursprünglichen Post anzeigen 569 weitere Wörter

Advertisements

Über siebenundvierzig

Intellektuelle Selbstverteidigung: https://siebenundvierzig.wordpress.com/
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s