Archiv der Kategorie: Kommentare

Ewig schleicht die Werbung (Jetzt mit 100% mehr Zynismus!)

Heute ein kurzer Bericht von der Front der psychologischen Kriegsführung, auch „Werbung“ genannt. Heiss umkämpft ist derzeit natürlich Facebook – eine kleine Spurensuche zeigt im Ansatz, wie perfide dieser Krieg dort geführt wird.

Veröffentlicht unter Kommentare, Propaganda & Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Pressekritik: Die Mär vom gierigen Manager

In der Tageswoche vom 25. 1. 2013 bricht W. Vontobel die soziale Revolution los: „Der Mann, der die Schwelle senkte“ lautet der Titel seines aufrührerischen Artikels, der sich mit dem scheidenden Novartis-Präsident Vasella befasst [1]. Auf den ersten Blick scheint … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basel, Kommentare, Politik, Propaganda & Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kony 2012? It’s the Oil, stupid!

Die Radiosendung KenFM bringt es auf den Punkt: Die Kony-Kampagne ist heuchlerische Imperialismus-Propaganda. Notiere: Hinhören; nachdenken; Geschichtsbuch kaufen.

Veröffentlicht unter Kommentare, Propaganda & Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Brandbrief aus der Wall Street

Der Banker Greg Smith hat in seinem Gastbeitrag in der New York Times „ausgepackt“ und das unmenschliche Klima bei seinem zukünftigen Ex-Arbeitsgeber beschrieben. Die Gier greife um sich, der Kunde werde ausgenommen und hinter vorgehaltener Hand ausgelacht, so Smith, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Kommentar: Über das Verbieten von Meinungen

In Deutschland werden die Forderungen nach einem Verbot von Neonazi-Aufmärschen und der NPD lauter. „Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!“ ist ein beliebter Slogan, der die Stimmung durchaus auf den Punkt bringt; die Demokratie müsse verteidigt werden, wofür gewisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Philosophie & Kunst, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar: Wikileaks, Indoorsport und Demokratie

Wikileaks hat sich vor wenigen Tagen mit der Veröffentlichung der internen E-Mail-Korrespondenz des Privatgeheimdienstes STRATFOR zurückgemeldet. Die durchaus interessante Mischung aus geopolitischen Analysen und Bürogeplauder sorgt, wie schon die Cablegate-Enthüllungen, für vielsagende Reaktionen und lehrreiche Déjà-Vus.

Veröffentlicht unter Kommentare, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Zeichen stehen auf Krieg II

In Teil I wurde dargelegt, wie unsere Medien als einstimmige Propagandamaschine fungieren, um von Ahmadinejad und der iranischen Regierung das Bild eines fanatischen Feindes zu zeichnen, der vor nichts zurückschreckt. Ist dieses Bild in den Köpfen einmal etabliert, dann sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kommentare, Politik, Propaganda & Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Novartis gegen die Welt

Am 28. Februar wird der von Novartis gegen Indien angestrengte Rechtsstreit um das Krebsmedikament Glivec in die letzte Runde gehen. Doch es geht um weit mehr als nur ein Medikament; der Präzendenzfall wäre wegweisend für weitere Klagen gegen die Generika-Industrie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basel, Kommentare, Propaganda & Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mindestlöhne: Eine kommende Schlacht

Ein Lehrstück in Sachen Propagada dürfte in der kommenden Mindestlohndebatte zu erwarten sein: Am 25. Januar 2011 wurde die Unterschriftensammlung zur Mindestlohninitiative gestartet, noch hält sich die Gegenseite zurück.

Veröffentlicht unter Kommentare, Propaganda & Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar: Stadt gegen Land?

Nachgewiesenermassen hat die Schweiz eine der ungleichsten Reichtumsverteilungen aller Industrienationen (siehe z.B.: Ueli Mäder & Elisa Streuli; Reichtum in der Schweiz,  Rotpunktverlag.). Die Kluft zwischen Arm und Reich ist riesig, und die Armut nimmt zu.

Veröffentlicht unter Kommentare | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen